Die Frösche- Manduka

Die Frösche – Manduka

Die Frösche- Manduka
Die Frösche- Manduka

Was diese dynamische Haltung für Dich tut:

  • Die beste Yoga-Übung für Deinen Kreislauf.
  • Sie hebt Dein Selbstbewusstsein.
  • Sie macht Dich mutiger.
  • Bringt Dir schnell Energie.
  • Kräftigt Deine Bein-, Arm- und Po- Muskulatur.
  • Zentriert Deinen mentalen Fokus.
  • Bringt Dir Kreativität und erhält Deine Potenz.
  • Regt Deine Verdauungsorgane an.
  • Für einen positiven Geist.
  • Wirkt auf den Blasen- und Nierenmeridian.

Die Frösche wirken auf Dein 2-Sakral-Chakra / Svadhisthana. Themen des 2. Chakras sind u.a. Geduld, Deine eigene Meinung zu vertreten, eine entspannte Einstellung zur Sexualität und verantwortungsvolle Beziehungen zu pflegen.

Gibt es hier ein Ungleichgewicht: herrschen z.B. erstarrte Gefühle, Sexuelle Unlust, keine Grenzen zu setzen und auch keine zu erkennen.

Sie verschafft Dir Linderung bei:

  • Schlafstörungen
  • Energielosigkeit

Schritt für Schritt in die Haltung kommen:

Gehe in die Hocke und spreize Deine Knie.

Deine Fersen berühren sich während der gesamten Übung und berühren  nicht den Boden.

Deine Hände setzt Du mit gespreizten Fingern vor Dir auf den Boden. Auch sie bleiben am Boden während der Übung.

Deine Arme befinden sich an der Innenseite Deiner Knie.

Dein Blick geht nach vorne.

Die Dynamik der Übung entsteht nun dadurch, dass Du mit dem Einatmen  kraftvoll Deine Beine streckst und Deine Hüfte nach oben ziehst.

Dein Kopf hängt entspannt nach unten.

Mit der Ausatmung kommst Du kraftvoll wieder zurück in die Hocke, so dass Dein Po Deine Fersen berührt.

Du  kannst diese Sequenz -um eine gute Wirkung zu erzielen- 26, 54 oder 108 Mal am Stück wiederholen. Steigere Dich langsam täglich.

(Für einen positiven Geist kannst Du sie auch 5 Minuten täglich machen)

Diese Übung wird in der Kundalini -Tradition sehr schnell ausgeübt. Damit wirkt sie auch besonders auf  Dein Bindegewebe. Langsamer ausgeübt stärkt sie mehr Deine Muskulatur.

 In diesen Zeiten solltest Du auf die Frösche verzichten:

  • In der Schwangerschaft
  • Bei akuten Rückenbeschwerden
  • Bei akuten Nackenproblemen

In Indien mussten damals die Anwärter, die die Prinzessin heiraten wollten, für 2,5 Stunden Frösche meistern.

Nimmst Du die Herausforderung an? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.