Jin Shin Jyutsu Energiepunkte 3 und 15

Erkältung? Nimm es selber in die Hand! Teil 1

Jetzt in der kalten Jahreszeit ist es sinnvoll Erkältungen vorzubeugen und wenn es einen doch erwischt hat, den Heilungsprozess zu beschleunigen. Im Jin Shin Jyutsu gibt es dazu einige hilfreiche Ström-Griffe. Diese Griffe können angewandt werden um, zum Einen vorzubeugen und zum Anderen um bereits entstandene Beschwerden zu lindern.

Hier habe ich Dir ein paar verschiedenen Ström-Möglichkeiten Rund um das Thema Erkältung und Stärkung des Immunsystems zusammengestellt.

Teil 1:

In diesem ersten Teil geht es um die Stärkung Deines Immunsystems. Durch das Halten bzw. Strömen der Energiepunkte 3 und 15 kannst Du Dir selber helfen Dein körpereigenes Antibiotikum freizusetzen. Du bekommst eine kurze Erklärung worum es bei diesen Energiepunkten geht und eine Anleitung für deren Anwendung.

Halten der Energiepunkte 3 und 15 in Kombination

Jin Shin Jiyutsu Energiepunkt 15
Jin Shin Jiyutsu Energiepunkt 15
Jin Shin Jiyutsu Energiepunkt 3
Jin Shin Jiyutsu Energiepunkt 3

Wobei hilft mir das genau?

Hierdurch wird Deine körpereigenes Antibiotikum freigesetzt, wodurch Dein Immunsystem gestärkt wird.

Du kannst diese Energiepunkte auch strömen bei bestehender Erkältung, Lungenproblemen, Fieber, Asthma bronchiale Bronchitis, Halsschmerzen. Er hilft Dir auch bei Beschwerden im oberen Rücken, mit Deinen Schulter und Armproblemen.

Weiterhin kannst Du Beschwerden im Beckenbereich lindern.

Wie gehe ich vor?

Jin Shin Jiyutsu bei Erkältung
Jin Shin Jiyutsu bei Erkältung

Du legst Deine linke Hand auf Deine rechte Schulter, so dass Deine Finger auf dem oberen, inneren Rand Deines Schulterblattes liegen. Hier befindet sich Dein Energiepunkt 3.

Deine rechte Hand legst Du auf Deine rechte Leistenbeuge. Hier befindet sich Dein Energiepunkt 15.

Halte, bzw. ströme für mindestens 3 Minuten.

Nun wechsele die Seiten:

Lege Deine rechte Hand auf Deine linke Schulter, so dass Deine Finger auf dem oberen, inneren Rand Deines Schulterblattes liegen. Hier befindet sich Dein anderer Energiepunkt 3.

Deine linke Hand legst Du auf Deine linke Leistenbeuge, wo sich Dein weiterer Energiepunkt 15 befindet.

Und nun ströme wieder für mindestens 3 Minuten.

Dies kannst Du je nach Bedarf mehrmals am Tag machen. Oder Vorbeugend, wenn Du das Gefühl hast, es bahnt sich eine Erkältung an.

In Teil 2 geht es um einen Griff, der im Zusammenhang mit Reinigung und Aufrechterhaltung der Kreisläufe im Körper steht. Er wird Dich bei Infektionen durch Bakterien oder Viren unterstützen.

Hier geht es zum 2. Teil.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.